Tolle Bastelideen zur Geburt

Eine Geburt gehört zu den freudigen Ereignissen, die man auf vielerlei Art feiern und

Foto: morguefile.com

Foto: morguefile.com

verdeutlichen kann. So gehört auch das Basteln zur Geburt zu ebendiesen Möglichkeiten, der Freude Ausdruck zu verleihen. Werdende Mütter können das Basteln zur Geburt selbst in die Hand nehmen, um etwa eine hübsche Fensterdeko aus bunter Pappe herzustellen, die dann zur Geburt im Haus aufgehängt werden kann. Auch hübsche Wandbilder aus Pappe, Stoff und vielen unterschiedlichen anderen Materialien gehören zu den beliebten Bastelideen zur Geburt. Die Wandbilder können dann zum Beispiel im Kinderzimmer des Neugeborenen aufgehängt werden.

Auch Verwandte basteln zur Geburt

Auch Großmütter, Tanten – und auch Freundinnen der Mutter basteln gerne zur Geburt, um Mutter und Kind so mit tollen selbstgemachten Dingen zu überraschen. Zu den Bastelideen zur Geburt, die gerne von Freunden und Verwandten umgesetzt werden, zählen unter anderem die folgenden:

  • Glückwunschkarten
  • Girlanden, die zur Ankunft von Mutter und Kind zu Hause aufgehängt werden können
  • Selbst bemalte Lätzchen fürs Kind (Weiße Lätzchen und spezielle Textilfarben gibt‘s im gut sortierten Bastelgeschäft)
  • Ein Storch, der die Ankunft des Kindes symbolisiert, z.B. aus Holz, Pappmaché oder auch Kunststoff zum Aufstellen vor der Tür – oder auch aus Pappe zum Aufhängen im Fenster
  • Ein Mobile, das über dem Bettchen des Kinds aufgehängt werden kann